Eine der größten Leistungen des menschlichen Geistes war zweifellos das Erfinden von Schriftzeichen. Mit Hilfe dieser Zeichen konnten nunmehr Gedanken und Informationen für andere Zeiten, für später geborene Menschen festgehalten werden. 

Heutige Zeugnisse von alten Schriften verdanken wir Menschen, die ihre Zeichen entweder in Ton gedrückt haben oder die sie mit scharfen Werkzeugen in den dauerhaften Stein schlugen. Alle anderen Materialien haben die Zeit weniger gut überstanden. 

Stein war und ist von großer Beständigkeit. Deshalb bleibt das, was wir Steinmetze dem Stein anvertrauen, für Jahrhunderte sichtbar. 

Ein wichtiger Punkt bei der Gestaltung eines Grabmals ist die Wahl der richtigen Inschrift. Zur Auswahl stehen für Sie vertiefte, erhabene und Metallschriften.

Die Inschrift benennt die Person und bezeichnet mit ihren Zahlen die dazugehörende Lebensspanne. Manchmal gibt sie auch Auskunft über Gedankenwelt und Lebensinhalt, über die Seele eines Menschen, was ihn bewegte. In der Inschrift leben Geist und Wesen desjenigen weiter, an den wir uns erinnern möchten. 

Je nach Art des Grabmals legen Sie gemeinsam mit uns die richtige, die passende Schrift fest. Auch individuell gestaltete Schriften sind kein Problem. 

Ob Sie eine vertiefte Schrift, erhabene Schrift, Bronze bzw. Metallschrift oder in Glas gestahlte Schriftbild wünschen, wir möchten, wir erstellen mit Ihnen eine passende Inschrift.