Links

Gedenktexte

 A B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M 

 N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z 

Man sieht nur mit dem Herzen gut,
das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

Manch Tränlein mag wohl fallen,
das Liebe um mich weint,
ich hab's ja auch im Leben
mit allen gut gemeint.
Und habt ihr mich versenkt,
dann lasst das Trauern sein,
und wenn ihr mein gedenkt,
dann denkt in Liebe mein.

Meine Hilfe kommt von dem Herrn,
der Himmel und Erde gemacht hat.
von Psalm 121,2

Meine Kraft ist nun zu Ende,
Herr, nimm mich in Deine Hände.

Meine Kräfte sind am Ende
und das Leben ist vorbei.
Nimm mich, Herr, in deine Hände,
mach mich selig, mach mich frei.

Meine Seele erhebt den Herren und mein
Geist freut sich Gottes, meines Heilandes.
von Lukas 1,4

Meine Seele ist stille zu Gott,
der mir hilft.

Meine Zeit steht in deinen Händen.

Mein Herz hat einen Schlag getan
nur wie ein Fisch die Flossen regt
ein Blatt im Winde sich bewegt
ein Vogel seine Schwingen hebt
und alles Leben war gelebt
und alle Ewigkeit begann.

Menschen die wir lieben bleiben für immer bei uns,
denn sie hinterlassen Spuren in unserem Leben.

Menschen treten in unser Leben
und begleiten uns eine Weile.
Einige bleiben für immer,
denn sie hinterlassen ihre Spuren
in unseren Herzen.

Mit dem Leben ist es, wie mit einem Theaterstück:
es kommt nicht darauf an, wie lang es war,
sondern wie bunt.

Mitten im Leben sind wir mit dem Tod umfangen.
Wer ist, der uns Hilfe bringt,
dass wir Gnad' erlangen?
Das bist du, Herr, alleine.

Müh’ und Arbeit war dein Leben,
Ruhe hat die Gott gegeben.



 Zurück...